Die Wahrheit über Ostern in Mexiko.

2284

Andere Länder andere Sitten. Die Mexikaner feiern nicht nur fünf Tage Ostern, sondern ganze zwei Wochen. Ostereier werden nicht versteckt und auch nicht bemalt. Dafür sind in den Strassen überall bunte Girlanden und Tücher aufgehängt. Denn in Mexiko verschmelzen an Ostern indianische und katholische Bräuche. Die Menschen tanzen in bunter Tracht auf den Strassen und laute Musik spielt überall.

5678392107_ac2de4778e_o

Copyright by Andre Manoel Day of Kings Flickr CC BY S2.0 Disclaimer

Die Kinder kommen dank den Piñatas (mit Süssigkeiten gefüllten Puppen) auch auf ihre Kosten. Die Piñatas werden aufgehängt und die Kinder dürfen mit einem Stock die Puppen aufschlagen und die Süssigkeiten einsammeln.

15888220829_711fcaf952_o

Copyright by Eneas De Troya Piñatas I Flickr license Disclaimer CC BY 2.0

Als Kontrast zu all den bunten und fröhlichen Feierlichkeiten finden Nachmittags Kreuzigungs Prozessionen und besinnliche Gottesdienste statt.

church-334718_1280
Pixabay makohiko

Eine weitere Besonderheit ist die sogenannte „Rache an Judas“. Am Karsamstag werden Judas Puppen aufgehängt und angezündet.

13984187753_49e4898e13_o

Copyright by numbdog FlickrDisclaimer CC BY 2.0
·

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.