Tahitianisches Rezept: Poisson Cru

813

Die tahitianische Küche ist stark von der polynesischen und der französischen Küche beeinflusst. Wie es sich für eine Insel gehört, wird hauptsächlich mit Fisch und Meeresfrüchten gekocht. Häufig wird das Essen aber auch aus Schwein oder Geflügel zubereitet. Bananen, Koksnüsse und Kürbisse gehören selbstverständlich auch mit zum Repertoire.

Heute kochen wir Poisson Cru, ein traditionell tahitianisches Gericht.

Poisson Cru

Copyright Eric Chan  Poisson Cru Flickr (CC BY 2.0) Disclaimer

Das brauchst du:

500g roher Thunfisch, hohe Qualität (4 Personen)

1/2 Tasse Limetten oder Zitronensaft

1/4 Tasse Kokosnussmilch

Eine Tomate

Zwei Karotten

Eine Zwiebel

Salz und Pfeffer

So wird’s gemacht:

Zuerst den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden. Als nächstes die Tomate schneiden und dazu die Karotten raspeln. Nun das ganze in eine Schüssel geben und mit Limettensaft und Kokosnussmilch mischen. Jetzt kannst du mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten marinieren.

Während wir warten kannst du die Zwiebel hacken. Zum Schluss ein Teil des Saftes abgiessen und die Zwiebelstücke darüber streuen. Falls du keinen Thunfisch magst, kannst du auch Schwertfisch nehmen. Das Gemüse kannst du auch nach belieben umstellen.

Guten Appetit.

Danke fürs Schauen und bis zum nächsten Mal auf NewsGag.

Kennst du auch leckere Landestypische Rezepte? Sende sie an: newsgag.net@gmail.com

· ·

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.